5. September 2019 „Strickcoaching Sockenstricken“

eingetragen in: Termine | 0

Vierzehntägig donnerstags von 18 bis 20 Uhr finden in meinem Wollschopf Workshops mit dem Thema „Strick-Coaching“ an.

Die Veranstaltungen finden nur auf vorherige Anmeldung hin statt.

Noch 2 Plätze frei!

Max. 4 Teilnehmerinnen.

Sie haben ein angefangenes Strickwerk und kommen nicht weiter?

Sie möchten ein Muster stricken und wissen nicht wie?

Sie haben eine Anleitung und kommen trotzdem nicht so richtig klar?

Sie haben ein anderes Problem mit Ihrem Strickwerk?

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf und verabreden Sie sich mit mir donnerstagsabends, dann finden wir gemeinsam eine Lösung.

Zukünftige Termine: Siehe unten:

Pro Abend beträgt die Gebühr pro Person 10 €.

Um Anmeldung wird gebeten unter:

Tel. 0721 9117945

Mobil 0174 3414393

E-Mail: Lydia@wollig-kreativ.de

Nutzen Sie das PDF-Formular.

Anmeldung zum Workshop mit Einwilligungserklärung als pdf zum Runterladen

Oder schreiben Sie einfach ins Kommentarfeld!

Geplante Termine:

2019:

September

19.

Oktober

17.

November

14., 28.

Dezember

12.

10. September 2019 offener Stricktreff : Cafeteria des Seniorenzentrums Kirchfeld

eingetragen in: Termine | 0

Mein besonderes Strickangebot: Stricktreff in der Cafeteria des Seniorenzentrums Kirchfeld

Stricktreff: Für alle, die gern in Gemeinschaft stricken, sich austauschen und auch von Ideen und Anregungen der Mitstrickerinnen profitieren möchten.

Vielleicht haben Sie ja auch Lust?

An jedem zweiten Dienstag im Monat treffen wir uns in der Cafeteria des Seniorenzentrums Kirchfeld (Adresse unten) zum lockeren Strick-Beisammensein.

Ab 18 Uhr bis 20:30 Uhr können wir nach Lust und Laune stricken, quatschen, uns austauschen, Spaß, Freude und Entspannung haben.

Alle, die Lust haben, sind herzlich eingeladen. Anmeldung ist nicht erforderlich. Bringen Sie Ihr Strickzeug (Häkeln, Sticken, Spinnen, was immer sie mögen) mit und kommen Sie einfach dazu.

Ich freue mich sehr, dass wir die Räumlichkeiten nutzen dürfen und hoffe, Sie – meine Mitstrickerinnen – wissen das Angebot des Seniorenzentrums ebenso zu schätzen wie ich. Es liegt mir am Herzen, an dieser Stelle deutlich zu machen, dass wir dort Gäste sind und ich voraussetze, dass wir uns durch korrektes Verhalten die Gastfreundschaft des Hauses erhalten.

An dieser Stelle zwei Informationen, die mir sehr wichtig sind:

  1. Die Betreiber der Cafeteria stellen uns Kaltgetränke und auch heißes Wasser für Tee bereit. Die Getränke sind nicht kostenfrei, Abrechnung erfolgt über ein eigens aufgestelltes Kässchen. Die Preise für die warmen Getränke z. B. für den Tee stehen auf der Rückseite der Preisliste. Bitte das entsprechende Entgelt ins „Kässchen“ legen. Wir sind nur Gäste dort, ich freue mich, dass wir die Räumlichkeiten nutzen dürfen. Der Stricktreff als solcher ist kostenlos. Was wir aus dem dortigen Angebot verzehren, sollten wir der Fairness halber auch bezahlen. Vielen Dank.
  2. Ein Stricktreff ist kein Workshop. Gern helfe ich bei Problemen, wie sicher auch einige der erfahrenen Mitstrickerinnen. Eine individuelle Betreuung, die einem Workshop ähnelt, kann in diesem Zusammenhang nicht gewährleistet werden. Bei Beratungs- und Anleitungsbedarf bitte ich um Kontaktaufnahme und Buchung eines Workshops bei mir im Schopf, ich biete 14-tägig donnerstagsabends „Strick-Coaching“ an. Diese Veranstaltung kann zu diesem Zwecke gern (10 € pro Person/Abend) gebucht werden. Danke für Ihr Verständnis.

Adresse:

Karl Friedrich-, Leopold- und Sophien-Stiftung

Seniorenzentrum Kirchfeld

Hermann-Höpker-Aschoff-Str.2

76149 Karlsruhe

Nachfolgende Termine:

2019

08. Oktober

12. November

10. Dezember

2020

14. Januar

11. Februar

10. März

14. April

12. Mai

9. Juni

14. Juli

11. August

8. September

13. Oktober

10. November

8. Dezember

12. September 2019 Stricktreff II – 14-tägig – donnerstagsnachmittags von 15 -18 Uhr

eingetragen in: Termine | 0

14-tägig Stricktreff donnerstagsnachmittags von 15 – 18 Uhr

BITTE BEACHTEN: Ich hatte den 14-Tage Rhythmus ab 27. Juni falsch eingetragen.

Hier die richtigen weiteren Termine:

Weitere Termine:

September:

26. (unter Vorbehalt wegen Wollmarkt Straubenhardt am Sonntag)

Oktober

10., 24. (noch nicht ganz sicher)

November:

07., 21.

Dezember:

5.

14. September 2019 Bunter Kreativmarkt rund um Lydias Wollschopf

eingetragen in: Termine, Wollschopf Events | 0

 Am 14. September findet rund um Lydias Wollschopf zum dritten Mal ein bunter Kreativmarkt statt, zu dem ich wie immer herzlich einlade.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Postkarte_Vorderseite.png

 

In diesem Jahr sind wir 10 Ausstellerinnen.

Unterstützt werden wir alle wie in den vergangenen Jahren von meinem Mann, der unsere biologisch angebauten eigenen Äpfel zum Verkauf anbieten wird.

 

 

 

 

Er wird auch die Tombola zugunsten der Katholischen öffentlichen Bücherei St. Heinrich und Kunigunde in Neureut-Kirchfeld betreuen.

 

Die Lose für die Tombola werden 1 € pro Stück kosten. Wie gesagt, der Gewinn wird gespendet. Es gibt attraktive Gewinne von allen Ausstellerinnen.

 

 

 

Als „Chef“ des Hauses hat er auch ein Auge auf die Abläufe und ist ansprechbar für alle Belange.

Mich findet Ihr in meinem Wollschopf. In den letzten Jahren hatte ich kaum Gelegenheit, mich „draußen“ blicken zu lassen.

Herzlich Willkommen sagen wir  mit Bieni!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist LMRU74881.jpg

 

Unser Angebot für Sie:

Simone Lepoutre: Gebrauchskeramik

Vielleicht kennen Sie sie als Frau Prellberg?

Neben Ihrer Leidenschaft Töpfern ist sie (noch) hauptberuflich Mutter von 3 schulpflichtigen Söhnen. Sie lebt mit ihrer Familie zusammen mit Hühnern, Hund und Katzen in Karlsruhe.

Ihrer Töpfer-Leidenschaft geht sie zweimal die Woche in einem Töpferladen nach, wo sie mit der Scheibe arbeitet und auch einen Brennofen nutzen kann.

Eine weitere Begabung zeigen ihre künstlerischen Fotografien und ihrer professionellen Fotoshootings. Bei beiden – völlig unterschiedlichen Fotografiertechniken kann  sie ihre besondere Beobachtungsgabe und ihr Einfühlungsvermögen unter Beweis stellen.

Machen Sie sich selbst ein Bild: http://simone-lepoutre.com/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Minerva aus Karlsruhe: Gartenkeramik

Das hängt in meinem Garten und erfreut mich immer wieder:

 

Sie über sich selbst: „Als Mutter zweier erwachsener Söhne (einen kleinen Hund gibt es auch) habe ich endlich mehr Zeit, mich meiner Kreativität hinzugeben, und so entstehen aus Ton viele verschiedene Geschöpfe und dekorative Elemente für den Garten. Schwemmholz wird dazu gerne kombiniert, Wasser- und Naturgeister verzaubern so die stillen Gartenecken, Fische verschönern den Rand des Teichs, große und kleine Mohnkapseln in vielen Variationen werden nie vergehen und geben den blühenden Pflanzen mit ihren Eisenstäben halt. Und ist alles verblüht, so ist es immer noch eine Freude, die Augen durch den Garten wandern zu lassen.“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

Martina Huber aus Graben-Neudorf: 

attraktive, nützliche, witzige Näharbeiten mit Stickereien

Die Power-Frau Martina ist verheiratet und  hat drei Teenager-Töchter. In der Familie lebt auch noch ein Hund. Neben des Managen des Haushaltes und der Familie hat sie vor einigen Jahren ihre „Art-Garage“ gegründet und näht sie mit Leidenschaft. Mit ihrer programmierbaren Stickmaschine kann sie viele wunderschöne Wunschmotive auf die Näharbeiten „zaubern“. Sie ist auf mehreren Kreativmärkten als Ausstellerin zu finden. 

Das hat sie u. a. für mich gemacht:

 

Leseknochen eignen sich super als personalisierte Geschenke. Probieren Sie es mal aus! Sie werden damit Freude bereiten.

 

 

 

 
 
 
 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Veronika (Vroni) Schmider aus Hausach: 

Honig aus dem Kinzigtal, köstliche, selbstgemachte Marmeladen und Liköre, kleine Strickarbeiten

Ich habe Vroni bei meinem ersten Strick-Workshop im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof kennengelernt. Aus der „Liebe“ auf den ersten Blick (zumindest meinerseits) entwickelte sich eine sehr schöne Freundschaft. Vroni war schon zweimal mit mir am Schliersee im Strickurlaub. Zu meiner großen Freude fährt sie auch in diesem Herbst wieder mit. Ebenso bei den Strickwochenenden im Himmelreich ist sie regelmäßig dabei.

Vroni ist verheiratet mit einem Hobby-Imker, hat drei erwachsene Söhne, ist seit dem letzten Jahr Oma. Sie fährt regelmäßig mit ihren Produkten auf Wochenmärkte. Sie hat vor einigen Jahren in Hausach einen Stricktreff gegründet. Die Frauen waren im Mai zusammen auf einer Hütte – ein Wochenende Hüttenstricken -. Gern wäre ich mitgekommen, hätte auch gedurft, konnte aber nicht.

Einmal im Jahr veranstaltet sie eine „Stricknacht“ – auch in Hausach, die immer gut besucht ist. Ich war auch dort. Einfach nur schön.

Ich freue mich sehr, dass sie auch in diesem Jahr wieder im Team der Kreativ-Markt ist. 

 

 

 

 
 
 

 




 

 

 

 

Angelika Hoer: praktische und  hochwertige genähte Kleinigkeiten auch für Kinder

Sie beschreibt sich selbst so: „Ich bin Angelika Hoer. Schon als Kind habe ich meinem Vater beim Nähen über die Schulter geschaut und mich immer selbst ausprobiert. Heute ist Nähen meine Leidenschaft.“

Ich habe Angelika im Rahmen unseres Dienstag-Stricktreffs kennen- und vor allem schätzen gelernt. Sie näht nicht nur supergenau, präzise und perfekt, sondern strickt auch die schönsten Sachen, alle ganz gleichmäßig, genau und ebenso perfekt verarbeitet. 

 

 

 
 
 
 
 
 

 



 

 

 

 


 

Evelyn Schorle aus Karlsruhe: Aquarell- und Acrylmalerei

Evelyn war im letzten Jahr erstmalig dabei. Im Gespräch mit meinem Mann ergaben sich einige ähnliche Vorlieben beim Aquarell-Malen. Sie ist heute seine Lehrerin.

Sie sagt von sich:

Meine wertvolle freie Zeit verbringe ich entspannt mit Aquarell-und Acrylmalerei.

Meine Erfahrungen gebe ich gerne an Interessierte weiter.

Dafür bietet sie in ihrem eigenen Atelier Malkurse an. 

Aquarell:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihre Erfahrung und ihre Begabung, die Techniken erklären, beschreiben und beim Malen unterstützen zu können, könnt Ihr im Workshop „Acryl-Malerei“ ausprobieren. (siehe unten)

 

 

 

 

 

Martina Heintz aus Saarbrücken:

hochwertige Patchwork-Näharbeiten und hübsche Kleinigkeiten

Ich kenne Martina sozusagen mein halbes Leben. Martina, gelernte Schneiderin, Mutter von sechs, teilweise erwachsenen Kindern, – inzwischen auch dreifache Oma – näht und fertigt handgequiltete Patchworkdecken mit großer Leidenschaft und noch größerer Perfektion.  Die Stoffe begeistern sie immer wieder in ihrer Vielfalt. So wie passionierte Strickerinnen Wolle „sammeln“, sagt sie von sich, sie sei ein wenig „stoffverrückt“. „Der kreative Umgang, die unterschiedlichen Farben und Muster und die Zusammenstellung von verschiedenen Stoffen bereiten mir sehr viel Freude. Diese Faszination hat sich auch mittlerweile auf meine Tochter Franziska übertragen, die gerne zu mir zum Nähen kommt. Ich hoffe, Euch gefallen meine Näharbeiten. Ich stehe jederzeit gerne zur Beratung bereit.“

 

 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ilona Kretschmer und Andrea Peter: Dekorationsartikel

Ilona und Andrea sind zwei langjährige Freundinnen. Ilonas erwachsene 2 Kinder wohnen nicht mehr Zuhause, Andrea ist Mutter eines Sohnes, der gerade seinen Schulabschluss absolviert hat. Beide arbeiten in ihren Traumberufen, Ilona als Floristin, Andrea als Optikermeisterin. Beide haben den Anspruch an Präzision und ein Auge für Schönes. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jutta Tabel

Filzschmuck 

eine echte Neureuterin, hat seit 40 Jahren eine eigene Physiotherapie-Praxis. Ihr Entspannungsprogrammi ist ihr Hobby: Filzen und daraus Schmuck und einiges anderes herstellen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lydia Tebroke: Wolle und Drumherum

Wer bin ich?

Inhaberin des Wollschopfes und des Online-Shops „wollig-kreativ.shop“ organisiere gern und freue mich, wenn meine Veranstaltungen Zuspruch finden. Seit 2016 betreibe ich mein Wollgeschäft im Zedernweg 35, 76149 Karlsruhe, wo auch dieser Kreativmarkt stattfindet.

Ich biete Ihnen meine – überwiegend selbstkreierten – Modelle und die dazugehörige Wolle an. Vielleicht möchten Sie sich ja auch für einen meiner Workshops anmelden, zum Stricktreff ins Seniorenzentrum Kirchfeld kommen, ein Strickwochenende mitmachen oder gar eine ganze Woche mit mir Strickurlaub verbringen.

Vielleicht möchten Sie auch nur ein Knäuel Sockengarn oder Garn für Topflappen. Oder vielleicht einen Pullover für den Winter oder für Kinder und/oder Enkelkinder etwas stricken?

 

 

 

 

 

Ich freue mich sehr, dass ich immer mehr kreative Frauen kennen lerne, die zu „mir“ passen. Leider sind zwei der Ausstellerinnen vom letzten Jahr in Urlaub, aber: Dafür kommen zwei andere mit ebenso attraktivem Angebot.

 

Ich kann Sie nur nochmal herzlich einladen zu unserem 3. Bunten Kreativmarkt von 11 bis 17 Uhr im Garten rund um den Wollschopf!

 

Workshop:

Auf dem Mitmachprogramm steht ein Acryl-Malerei-Workshop, der ab min. 3 Teilnehmerinnen stattfindet unter Leitung von Evelyn. Gebühr 25 €.

 

Für’s leibliche Wohl ist wie immer gesorgt.

Und Bieni ist natürlich auch dabei.

Wir brauchen nur gutes Wetter!

 

Bis zum nächsten Mal

 

verbleibe ich

mit wollig-kreativen Grüßen

 

Lydia

17. September 2019 Stricktreff Dienstagabend im Garten vorm Schopf

eingetragen in: Termine | 0

Jeden Dienstag um 18 Uhr (mit Ausnahme des zweiten Dienstags im Monat – siehe Stricktreff im Seniorenheim) treffen wir uns zum lockeren Beisammensein und Stricken im Wollschopf. Das Wetter lädt ein, im Schatten draußen zu sitzen, was wir natürlich auch tun.

Der Stricktreff ist so gut besucht, dass leider kein Platz mehr frei ist. Sobald sich daran etwas ändert, informiere ich an dieser oder anderer Stelle gern darüber.

Kleine gemütliche Runde bei angenehmen Temperaturen….

Leider werden die Male gezählt sein, die wir jetzt im September noch draußen sein können…. Aber drinnen ist es ja auch schön (eng)!

 

 

28. September 2019 Workshop im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof Gutach

eingetragen in: Allgemein, Termine | 0

Wie bereits in den letzten Jahren findet von 10 – 16 Uhr (mit einer Stunde Mittagspause) im Stüble (bei mehr als fünf Teilnehmerinnen müssen wir einen anderen Platz nehmen) im Vogtsbauernhof ein Strickworkshop statt.

In historischer Umgebung, in einem historischen Haus, in einem historischen Raum dürfen wir zusammensitzen und stricken. Es ist immer etwas ganz Besonderes, dort stricken zu dürfen.

Maximale Teilnehmerzahl: 8

Strickkenntnisse erforderlich.

Thema: Verkürzte Reihen

Was kann ich alles mit verkürzten Reihen machen?

Mustervariationen, Sockenfersen (Bumerangferse – Wrapferse), Farbspiele, Halsausschnitte, „gebogte“ Ränder ….

Anmeldung und Workshopgebühr (40 € per Person) über das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof. (Eintritt und Parkgebühr inkl.)

Bildrechte vom Beitragsbild liegen beim Freilichtmuseum Vogtsbauernhof.

26. Oktober bis 2. November 2019 Strickurlaub am Schliersee

eingetragen in: Termine | 0

Strickurlaub am Schliersee!

Bitte beachten:

Auf mehrfachen Wunsch wurden die Termine von Samstag – Samstag gelegt und nicht, wie ursprünglich veröffentlicht von Sonntag bis Sonntag! 

Kommen Sie mit, stricken Sie mit uns in gemütlicher Runde mit Blick auf den Schliersee.

Entspannen Sie in der hauseigenen Sauna.

Lassen Sie sich von Rita und René Baart mit reichhaltigem Frühstück, familiärer Atmosphäre, einer zünftigen Vesper verwöhnen.

Spaziergänge, feines Essen in nahegelegenen Restaurants, kleinere Ausflüge, evtl. eine Kutschfahrt mit der hauseigenen Kutsche – Kutscher ist der Hausherr persönlich ….

Wir gestalten die Tage nach Ihren Wünschen.

Es haben sich gleich wieder Teilnehmerinnen angemeldet. Somit:

AUSGEBUCHT!

2020:

21. März bis 28. März 2020                            noch            7 Plätze frei

24. Oktober bis 31. Oktober 2020                  noch            7 Plätze frei

15. bis 17. November 2019 Herbststrickwochenende im Himmelreich

eingetragen in: Termine | 0

Herbst-Strickwochenende in der Pension Himmelreich in Sulz-Glatt am Neckar.

AUSGEBUCHT!!!!!

Nächster Termin: 29. November bis 1. Dezember 2019

2020:

14. bis 16. Februar

28. Februar bis 1. März

13. bis 15. November

20. bis 22. November

Fragen Sie nach, vielleicht machen wir einen zweiten Termin!

Haben Sie Interesse? Kommen Sie mir zur Strickauszeit.

Schauen Sie unter Rückblicke, um einen Eindruck zu gewinnen.

Nähere Infos unter Strickurlaub!

1 2