Als im letzten Sommer die neuen Farben der Traumseide und Traumseide handgefärbt von Atelier Zitron herausgebracht wurden, wollte ich gleich in Sommertop stricken. Begonnen habe ich damit erst im Frühjahr d. J. Als ich es dann fertig hatte, beschloss ich, daraus ein Sommerkleid zu machen, sodass die wunderschönen Farben für sich wirken können und nicht mit Hose oder Rock kombiniert werden muss.

Das war zwar dann letztendlich eine Geduldsarbeit – ich habe an der Schulter angefangen und musste zum Schluss Runden mit 500 Maschen stricken, Nadelstärke 2,5 und immer glatt rechts. Zwischendrin erschien es mir „unendlich“, aber irgendwann war es überschaubar und dann war auch der große Wunsch, das Kleid diesen Sommer noch anziehen zu können, so groß, dass es dann letztendlich doch schnell fertig wurde.

Ich habe bis auf die Spitze an Hals- und Armausschnitt, den Volant und die Spitze am Saum alles doppelfädig gestrickt.

Dabei habe ich die zwei Farben „Cognac“ (Traumseide handgefärbt) und Farb-Nr. 58 kombiniert.

Ein Streifen ist zweifädig in Cognac, ein Streifen Cognac und Fb. 58, ein Streifen zweifädig Fb. 58 usw. gestrickt. Die Spitzen sind nur in Cognac gestrickt.

Das Kleid ist im Rücken durch Zunahme von Maschen erheblich weiter als vorn, außerdem habe ich mit verkürzten Reihen das Kleid hinten 10 cm länger als vorn gestrickt.

Im Rücken habe ich eine gestrickte Kordel angenäht, mit dem die Weite gerafft werden kann.

Verbraucht habe ich bis auf wenige Gramm vier Stränge, je Farbe zwei.

Die Anleitung muss ich noch schreiben. Die Traumseide und die Traumseide handgefärbt finden Sie im Shop unter Traumseide und unter Traumseide handgefärbt.

  • Schwierigkeit mittelschwer bis schwer
  • Was muss ich können? offener oder provisorischer Anschlag, aus Querfäden Maschen herausstricken, Lacemuster stricken, Geduld haben
  • Benötigte Werkzeuge div. Rundnadeln Stärke 2,5
  • Materialkosten 2 x Traumseide à 31,95 und 2 x Traumseide handgefärbt à 33,95 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.