Ups. Ich habe den Pullover, den ich schon im Oktober fertiggestellt hatte, nicht ins Netz gestellt. Das hole ich hiermit nach.

Der Pullover ist entstanden, weil ich einen individuellen, warmen Schwangerschaftspullover stricken wollte.

Im Buch von Bente Geilsk fand ich den Pullover „Überschuss“ und dachte gleich, das wäre geeignet. Durch die verkürzten Reihen am Halsausschnitt und unteren Bündchen animierte er mich dazu, mehr Bauchweite zu stricken.

Da ich die Anleitung von Bente Geilsk nicht kopieren möchte und darf, mein Vorschlag. Wenn Sie sich für den Pullover interessieren, schauen Sie auf Ravelry nach der Anleitung für den Pullover „Überschuss“, kontaktieren Sie mich und ich beschreibe Ihnen, wie ich Bauchweite und die Ärmel ergänzt habe.

 

Alles rundgestrickt ohne Nähe habe ich „Herbstwind“ von Atelier Zitron kombiniert mit Filisilk verstrickt. Dazu passend gab es dann auch noch eine große Baskenmütze. (Wie immer hatte ich Wolle übrig – in diesem Fall Filisilk, die ich dann in der Mütze verarbeitet habe. – Siehe separates Modell unter Mützen.)

 

 

 

Lauflänge 40 g entsprechen 175 m

100% Tasmanische Merino extrafine

Maschenprobe 10 x 10 cm entsprechen 36 Reihen und 27 Maschen, Nadelstärke 3-3,5

Herbstwind– Beschreibung  von Atelier Zitron:

„Unsere Kleidung ist unsere zweite Haut. Damit Sie sich wohlfühlen in Ihrer zweiten Haut, haben wir dieses einzigartige Garn entwickelt. Beste Original Tasmanian Merino extrafine in 24 brillianten Farben, selbstverständlich Schadstoff geprüft gemäß Oekotex Standard 100 Produktklasse 1 – das gibt es nur bei Atelier Zitron und somit exklusiv bei unseren Fachhandelspartnern, die beste Qualität zu schätzen wissen.“

Filisilk

70% Merino extrafine, 30% Seide

Lauflänge 600 m

Verbraucht habe ich für den Pullover, Größe 38/40 8 Knäuel Herbstwind und 3 Stränge Filisilk, wobei der Rest Filisilk dann in der Mütze verstrickt wurde, wie oben schon erwähnt.

 

 

  • Schwierigkeit mittelschwer
  • Was muss ich können? Rechte und linke Maschen, verkürzte Reihen, Maschen zusammenstricken, Hebemaschen
  • Materialkosten 8 Herbstwind à 7,95 und 3 Filisilk à 19,95 = 123,45 €
  • Benötigte Werkzeuge Rundstricknadel und Nadelspiel Stärke 4,5 bis 5

Bitte hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.