Aus dem Crazy-Cotton Zauberball (hier: Sommermärchen) und dem Cotton-Zauberball (hier: Altes Rom) entstand dieses Sommer-Top.

Spannend war es. Ich habe die Farben kombiniert, nicht wissend, dass es so harmonisch wirken wird. Den Cotton-Zauberball mit 420 m Lauflänge/100 m habe ich doppelfädig verstrickt, den Crazy-Cotton-Zauberball mit 210 m Lauflänge/100 m einfädig. Zum Schluss blieb dann vom „Altes Rom“ somit ein dunkel melierter Rest übrig, der genau für die Umrundungen an Hals- und Armausschnitten und zum Schluss die dunkelste Partie für den unteren Rand bildete.

Größe wie immer 40/42.

Verbraucht habe ich je 2 Bälle, also 400 g. Übrig blieb jeweils ein kleiner Rest. Ich glaube, eine Reihe mehr als Umrundung hätte nicht mehr gereicht. – Wer mich kennt: So habe ich es gern.

 

Wo gibt es die Wolle?

Zauberball Crazy Cotton:  Hier

Zauberball Cotton: Hier

 

 

Die Anleitung ist fertig. Wie immer gibt es sie beim Woll-Kauf dazu!

 

 

 

  • Schwierigkeit mittelschwer
  • Was muss ich können? Rechte Maschen, aus einer Masche zwei Maschen herausstricken, Maschen zusammenstricken, Maschen aus Rändern aufnehmen, Fäden verweben
  • Benötigte Werkzeuge Strumpfstricknadeln Stärke 4, 1 Rundnadel 60 cm Stärke 4
  • Materialkosten hier: 2 x 11,90 € und 2 x 10,90 € = 45,60 €

Bitte hinterlasse eine Antwort