Im Buch „Klompelompe“ ist die Anleitung für Baby- und Kinderpullover mit einer Rundpasse zu finden.

Ich habe daraus ein Jäckchen gemacht weil ich das „Aufschneiden“ mal ausprobieren wollte.

Die Bündchen habe ich zweifarbig in Blau mit Weiß gestrickt, die Knopfleiste ist doppelt (hinten und vorn) aufgenommen, damit die Kante schön sauber aussieht, wenn das Jäckchen nicht geschlossen getragen wird.

Das Sichern der Maschen habe ich nach einem altem Strickbuch gemacht. Ich habe die ersten Maschen neben der Schnittstelle mit einem Nähfaden im Steppstich „gesichert“. Wichtig ist dabei, durch die Fäden zu nähen.

 

Verwendete Wolle: Zeitlos und Ursprung von Atelier Zitron. Details zur Wolle im Shop.

  • Schwierigkeit schwer
  • Was muss ich können? offener Anschlag, Fair-Isles, verkürzte Reihen, Maschen zusammenstricken, rechts- und links geneigte Abnahmen, rundstricken
  • Benötigte Werkzeuge Rundnadeln Stärke 3-4, Strumpfnadeln Stärke 3-4, Nähnadel, Nähfaden, Knöpfe
  • Materialkosten Hier: 2 Stränge Zeitlos à 12,95 €, zwei Knäuel Ursprung à 7,50 € = 40,95 € (wobei von allen Materialien einiges übriggeblieben ist.)

Bitte hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.