Kleine Jungen mögen Feuerwehrautos. Da dachte ich mir: Stricke ich doch einen Pullover für meinen Enkel. Auf Crazy Patterns  fand ich von Petra Herrmann die Anleitung .

Verstrickt habe ich von Atelier Zitron Life Style in Petrol, das Feuerwehrauto habe ich aus Resten gestrickt (überwiegend Gesa und Flo, auch von Atelier Zitron).

Ich habe die Anleitung etwas abgewandelt, habe Vorder- und Rückenteil uni gestrickt und dann bei den Ärmeln Streifen eingefügt und noch eine Blende am Kragenausschnitt.

Würde ich ihn nochmal stricken, würde ich in der Höhe beim Feuerwehrauto einige Reihen hinzufügen, dann wäre das Motiv etwas „kompakter“.

Das schönste Kompliment: Als ich den Pullover auspackte, war der Kommentar meines Enkels: Anziehen!

Große Freude!

 

Das Schäfchen, das auf den Namen „Elisabeth“ hört, stammt übrigens aus der kreativen Puppet-World von Andrea Veit.

 

 

 

  • Schwierigkeit mittelschwer, vor allem "fummelig"
  • Was muss ich können? Rechte und linke Maschen, Intarsienstricken
  • Benötigte Werkzeuge Stricknadeln, Stärke 3 bis 3,5
  • Materialkosten 4 x Life Style à 6,95 € plus Restwolle für Motiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.