Ja: Dann hatte ich noch Wolle übrig und habe eine Mütze gestrickt. Meiner Tochter hatte die Pilotenmütze im Buch so gut gefallen. Da habe ich sie gestrickt. Etwas abgewandelt, damit es keine Nähte beim Aufnehmen gibt.

Ich habe die Maschen für die Blende vorn und für die Ohrenlaschen gleich mit dem offenen Anschlag aufgenommen, dann konnte ich die Teile nachher direkt anstricken ohne sie aufnehmen zu müssen.

Auch das Muster habe ich etwas abgewandelt, weil ich nicht wollte, dass es sich – wie im Buch – verschiebt bei den Abnahmen. Ich habe die Rippen belassen und die Maschen dazwischen reduziert.

Schließlich habe ich auch die Randmaschen bei den Ohrenlaschen verändert, ich fand es schöner.

Und die Blende vorn habe ich auch nicht umhäkelt.

 

Verwendete Wolle:

Zeitlos und Ursprung von Atelier Zitron.

 

Wenn Sie nur die Mütze stricken möchten, brauchen Sie die blaue, die weiße und die graue Wolle.

  • Schwierigkeit mittelschwer
  • Was muss ich können? rechte und linke Maschen, Maschen zusammenstricken, Kordel stricken
  • Benötigte Werkzeuge Nadelspiel 3,5 bis 4
  • Materialkosten Hier Reste von Jäckchen und Hose. Ansonsten 1 Zeitlos, 2 Ursprung = 27,95 €

2 Antworten

  1. Monika
    | Antworten

    Hallo ich habe eine Frage gibt es zu dieser wunderschönen blauen Mütze auch eine Anleitung?

    • Lydia Tebroke
      | Antworten

      Liebe Monika,

      die Anleitung habe ich aus dem Buch „klompelompe“ entnommen. Aus urheberrechtlichen Gründen darf ich sie somit nicht weitergeben. Das Buch ist aber im Handel erhältlich.

Bitte hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.