Dieser Schal hat mich bei Stricken an die Bananenröcke aus den 70er Jahren erinnert. Deshalb habe ich ihn so genannt. Es sind lauter Segemente mit verkürzten Reihen, die mich eben Bananen assoziieren ließen.

 

Gestrickt habe ich ihn aus Geilsk Wolle „Sommer“, einem wunderbaren Garn aus Leinen, Hanf und Baumwolle. Lauflänge 145 m / 50 g.

Daraus hatte ich im Frühjahr auch die Handstulpen mit Lochmuster und Fingerring gestrickt. Sie hat einen wunderbaren leichten Glanz, der auch nach der Wäsche erhalten bleibt. Stricken lässt sie sich wunderbar.

Kombiniert habe ich rechte Maschen mit Lochmuster und Kraus-Rechts-Rand.

 

Als Wollpaket bei mir zu beziehen, mit oder ohne Stricknadeln, auf jeden Fall aber mit meiner Anleitung.

 

Für Rückfragen beim Stricken stehe ich gern zur Verfügung.

 

 

 

  • Schwierigkeit mittelschwer
  • Was muss ich können Anschlagen, abketten, rechte Maschen, Umschläge, verkürzte Reihen
  • Materialkosten 5 x 7,80 € = 39 €
  • Benötigte Werkzeuge Rundstricknadel Stärke 3 - 3,5 mm, mindestens 80 cm
  • www.geilsk.dk

Bitte hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.