Abgewandelt nach einer Anleitung von Claudia Lindner, Hauptstr. 67, 02730 Ebersbach-Neugersdorf

zu beziehen über Crazy Patterns

Dieser Schlafsack hat mir sehr gut gefallen, ich habe ihn nur aus dünnerem Garn als in der Anleitung angegeben gestrickt, zweifarbig mit Unistreifen im Patentmuster, einen zweifarbigen Perlmuster und einem andersfarbigen (anthrazitfarbenem) Rand. (Anthrazit deswegen, weil sowohl der Autositz als auch der Kinderwagen dunkelgrau sind. Außerdem habe ich die Umschlagmöglichkeit nicht mitgestrickt, da die Prinzessin, für die dieser Schlafsack ist Ende Februar geboren ist und ich mir dachte, dass der Schlafsack im Sommer in der Form wahrscheinlich nicht mehr gebraucht wird. Die Maße für die Gurtschlitze, die Art des Knöpfens habe ich von Claudia Lindner übernommen.

Verstrickt habe ich auch hier die „Ramie“ von Atelier Zitron.

  • Schwierigkeit mittelschwer
  • Was muss ich können? Kraus rechte Maschen, Knöpflöcher stricken, zwei Fäden verkreuzt verbinden, Perlmuster, Patentmuster
  • Benötigte Werkzeuge Stricknadeln 3,5
  • Materialkosten 7 Knäuel Ramie (1 x Rand, je 3 x für Muster) = 7 x 8,25 € = 57,75 € plus Knöpfe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.