Dieser Schal ist keine Eigenkreation. Er wird auf vielen Stricktreffs gestrickt. Es gibt ihn in vielen Variationen, z. B. auf der Zunahmeseite mit den typischen Zacken, dann strickt man so lange, bis der Schal die gewünschte Länge hat und kettet alle Maschen gerade ab.

Ich habe hier auch vorm Abketten Zacken gestrickt, wobei diese länger sind als bei den Zunahmen. Das war u. a. der Tatsache geschuldet, dass ich einen Schal aus 150 g Zauberball Stärke 6 von Schoppel Wolle (hier die Farbe „Schokoladenseite“) stricken wollte, aber eben auch auf der Abnahmeseite gern Zacken wollte. Ich habe die Hälfte der Wolle verstrickt. Dazu wiege ich das Knäuel immer auf einer digitalen Küchenwaage oder auf einer Briefwaage. Dann habe ich mit den Abnahmen begonnen.

 

Heraus kam ein Schal von ca. 180 cm (Länge Innenseite) und an der breitesten Stelle von ca. 25 cm.

 

Gestrickt wird einfach immer rechts.

 

  • Schwierigkeit leicht bis mittelschwer
  • Was muss ich können? Rechte Maschen, Maschen aufnehmen am Rand, Maschen abnehmen (abketten), Rippen zählen
  • Materialkosten Mit Originalmaterial 16,35 €
  • Benötigte Werkzeuge Stricknadeln je nach Strickart 3-4