Für dieses Top habe ich „Ella“ von Lang Yarns verstrickt. Das Garn aus einem Materialmix von 38% Baumwolle, 30% Polyester, 26% Viskose und 6% Polyamid besticht durch die unterschiedliche Optik. Recht dicke Baumwollfäden, glänzende Viskose und zwirnähnliche, ganz dünne Fadenstücke sind aneinandergesponnen und ergeben diese luftige, unregelmäßige Optik. Das Garn läuft 160 m/50 g. Somit habe ich knapp 3 Knäuel verbraucht.

 

Das Top ist gerade hoch gestrickt, ca. 60 cm lang mit einer Weite von ebenfalls 60 cm fällt es locker. Um die Schulternähte zu raffen, habe ich einen kleinen Steg gestrickt,und um die Schulternaht zusammengenäht, der Armausschnitt ist ca. 28 cm. Alles glatt rechts gestrickt.

Begonnen habe ich mit einem provisorischen Anschlag, die Maschen habe ich nachher wieder aufgenommen und einen Kordelrand an der unteren Kante angestrickt.

Um den V-Ausschnitt mit betonten Abnahmen habe ich 5 Runden im Muster 1r, 1l gestrickt und dann auch mit Kordelrand abgekettet.

 

Bei der Wolle bitte darauf achten, dass die Knäuel am Reihenanfang angesetzt werden, weil man im Gestrickten die Fäden nicht unsichtbar vernähen kann.

 

Und: Das Garn gibt es natürlich auch in vielen anderen schönen Sommerfarben.

 

Anleitung wie immer beim Wollekauf!

 

 

 

 

 

  • Schwierigkeit leicht bis mittelschwer
  • Was muss ich können? Rechte und linke Maschen, rundstricken, abketten, provisorischer Anschlag
  • Materialkosten 3 Knäuel à 5,95 € = 17,85 €
  • Benötigte Werkzeuge Rundstricknadel Stärke 4,5 bis 5, ich habe mit 5er Nadeln gestrickt, weil ich das Top gern ganz locker und durchlässig wollte

Bitte hinterlasse eine Antwort