Wer bin ich?

Lydia Tebroke

geb. 1958

seit meinem 14. Lebensjahr leidenschaftliche Strickerin

Als Tochter eines Textilkaufmanns, aufgewachsen im Münsterland, habe  ich sozusagen „textile Gene“. Nach  meinem Abitur war ich dann auch mehr als 10 Jahre in textilverarbeitenden Unternehmen tätig.

Im Saarland, dessen Charme und Schönheit ich 30 Jahre genießen durfte, kam meine Tochter zur 1986 zur Welt. Nach einem beruflichen achtjährigen Ausflug in die Metallbranche, habe ich dann 16 Jahre in einem Kulturbetrieb gearbeitet.

2013/14 begann ein neuer Lebensabschnitt. Seitdem lebe ich mit meinem Mann, seit 2016 auch mit Bieni, meiner „Dackeline“, in Karlsruhe.

Jetzt konnte ich endlich meine Leidenschaft zu meinem Beruf zu Im November 2016 konnte ich meinen „Wollschopf“ eröffnen.

Der Wollschopf steht inzwischen nur für einen Teil meiner Tätigkeiten.

Am liebsten entwickele ich eigene Modelle. Ganz gern bin ich mit anderen Strickerinnen (auch Strickern) zusammen.

Entspannen beim Stricken in Strick“auszeiten“, sei es bei Stricktreffs, Strickwochenenden oder Strickwochen ist mir ein besonders Anliegen.

Meine hochwertige Wolle von Atelier Zitron, in Deutschland hergestellt, schadstofffrei gefärbt, Oeko-Tex 100 Standard Produktklasse 1 zertifiziert.

Schoppel Wolle mit den ausgesucht schönen Farbverläufen bei den Zauberbällen, den besonderen Lacegarne ist immer wieder ein Hingucker.

Mein Online-Shop soll Ihnen die Möglichkeit geben, auch ohne persönlichen Kontakt von meinen Angeboten zu profitieren.

Beratung ist bei mir großgeschrieben. Dank digitaler Medien wie whatsapp, E-Mail, (herkömmliches Telefon), aber auch Videoanrufe machen es möglich, auch dieses Segment ohne Ortsgebundenheit an meinen Schopf zu realisieren.

Lassen Sie sich von meiner Begeisterung zum Stricken  anstecken. Ich möchte ich sie gern mit Ihnen teilen.