Abschied nehmen vom Leftie von Martina Behm

eingetragen in: Blog, Blogbeiträge | 0

Heute habe ich den Leftie-Schal eingepackt. Beim Wollfest in Auersmacher habe ich mich „bestechen“ lassen und ihn verkauft. Es ist mir nicht leicht gefallen, ist er doch aus „Frische Fische“ von Schoppel-Wolle (2 x Zauberball) , ergänzt mit Farbstreifen aus „Gesa und Flo“ (je 1 Knäuel in Rot, Türkis und Schwarz) von Atelier Zitron ein echter Hingucker ….

Aber: Die Kundin, die selbst nicht strickt, war so begeistert, dass ich nicht „nein“ sagen konnte.

Ich wünsche ihr viel Spaß damit!

 

Bitte hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.